English

Durch die Rupf–Stiftung nach 1962 angekauft